Corona-Pandemie - Eingeschränkter Parteiverkehr

    Liebe Bürgerinnen und Bürger,

    gemäß der Presseerklärung der Bayerischen Staatskanzlei wurde der Lock-Down bis zunächst 14.02.2021 verlängert. Daher bleibt der Parteiverkehr bis auf Weiteres auf ein Minimum reduziert.

    Es stehen weiterhin nur das Bürger-, Pass- und Standesamt zu den üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung. Eine vorherige Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich und setzt voraus, dass es sich um ein unaufschiebbares Anliegen handelt. Rentengespräche/Rentenanträge werden nur telefonisch abgewickelt.

    Für Besuche im Rathaus gilt außerdem das Tragen von eigenen Schutzmasken der Klasse FFP2 oder FFP3.

    Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, die uns im Interesse des Allgemeinwohls nach wie vor als zwingend erforderlich scheint.

     


    VOILA_REP_ID=C12576CE:00320044