Öffnung der Friedrich-Hartmann-Sporthalle

    07/27/2020.

    Liebe Bürgerinnen und Bürger,
    gemäß der sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, ist der Betrieb und die Nutzung von Sporthallen, Sportplätzen, Fitnessstudios und anderen Sportstätten (z.B. Tanzschulen) vorbehaltlich bestimmter Auflagen untersagt. Ausnahmen bestehen allerdings, für den Trainings- sowie Wettkampfbetrieb an der frischen Luft im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportstätten. Dafür sind gesonderte Voraussetzungen einzuhalten. Der Betreiber einer Sportanlage/Sportstätte etc. hat ein auf den jeweiligen Standort und Wettkampf zugeschnittenes Schutz- und Hygienekonzept auszuarbeiten und auf Verlangen vorzulegen. Der Trainingsbetrieb in geschlossenen Räumen ist ebenfalls unter diesen Voraussetzungen zulässig. Um den Trainingsbetrieb in der Friedrich-Hartmann-Sporthalle wieder teilweise aufnehmen zu können, wurde durch den Markt Bissingen ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet.  Der Sportbetrieb für Vereine, Sportgruppen etc. soll ab 01.09.2020 wieder ermöglicht werden. Da vermutlich alle Marktgemeinderatssitzungen aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregelungen in der Friedrich-Hartmann-Sporthalle abzuhalten sind, bleibt ein Hallenteil für den Sportbetrieb gesperrt. Das Schutz- und Hygienekonzept hängt aus, und kann von jedermann eingesehen werden. Wir bitten um Einhaltung der dort genannten Regelungen. Der Sportbetrieb kann nur durch die Mitarbeit eines jeden einzelnen aufrecht erhalten werden.



     

    TypDokument/DateinameDateigröße
    pdf Schutz- und Hygienekonzept Sporthalle_Sept2020.pdf 464,6 KB

    VOILA_REP_ID=C12576CE:00320044