Wasserrecht; Bekanntmachung Fürstl. Bissinger Auerquelle GmbH & Co. KG

    10/14/2021.

     

     

    Bekanntmachung zu einer der Fürstlich Bissinger Auerquelle W. Hörhammer GmbH & Co. KG erteilten gehobenen wasserrechtlichen Erlaubnis.

     

    Entnahme und Zutageleiten von Grundwasser aus den Brunnen „Auerquelle 1“ (Flur-Nr. 145 der Gemarkung Göllingen) für die Verwendung als Spülwasser für die PET-Flaschen des Mineralwasserbetriebs und für die Versorgung des Bürogebäudes mit Trinkwasser sowie aus Brunnen „Auerquelle 5“ (Flur-Nr. 142 der Gemarkung Göllingen) zur Reinigung der Flaschen des Abfüllbetriebs, etc. durch die Fürstlich Bissinger Auerquelle W. Hörhammer GmbH & Co. KG, Auerweg 1, 86657 Bissingen.

    Öffentliche Bekanntmachung der Auslegung des Erlaubnisbescheides

    Der Fürstlich Bissinger Auerquelle W. Hörhammer GmbH & Co.KG wurde mit Bescheid des Landratsamtes Dillingen a.d.Donau vom 13.09.2021 Az. 42-6421.1.2, eine gehobene wasserrechtliche Erlaubnis für das Zutagefördern von Grundwasser aus den Brunnen „Auerquelle 1“ und „Auerquelle 5“ auf den Grundstücken Flur-Nrn. 145 und 142 der Gemarkung Göllingen erteilt.

    Eine Ausfertigung des Wasserrechtsbescheides mit Rechtsbehelfsbelehrung und den dazugehörigen Planunterlagen wird ab Montag, 18.10.2021 für die Dauer von zwei Wochen (bis Freitag, 29.10.2021) im Rathaus des Marktes Bissingen, Am Hofgarten 1, 86657 Bissingen auf Zimmer 5, während der üblichen Geschäftszeiten

    Montag - Freitag           08.00 - 12.00 Uhr
    Dienstag                      13.00 - 16.00 Uhr
    Donnerstag                  13.00 - 18.30 Uhr

    zur Einsicht ausgelegt.

    Mit Ablauf der Auslegungsfrist gilt der Bescheid gegenüber den übrigen Beteiligten als zugestellt (Art. 69 BayWG i.V. m. Art. 74 Abs. 4 Satz 3 BayVwVfG).

     


    VOILA_REP_ID=C12576CE:00320044